Schaffe dir deine Farbwelt

img_4098Bei mir passiert gerade ganz viel, weil ich mir Zeit nehme, über längst überfällige Dinge nachzudenken. BlogMomentum von Markus Cerenak hat mich dazu inspiriert.
Heute geht es um das Thema Branding. Wenn auch du für dein Business längst mal über die passende Farb- und Bildwelt nachdenken wolltest, ist die Lektion 5 zum Design von Blogs ein echter Tipp für dich! Damit bereitest du dich auch toll auf ein Briefing eines Grafikdesigners vor.

Ich habe mir dazu ganz zu Beginn, als ich den Blog gestartet habe, schon gemeinsam mit einer Grafikdesignerin Gedanken gemacht. Und nachdem ich die Lektion 5 des BlogMomentum durchgearbeitet hatte, dachte ich mir: Puh, das ist ja gar nicht so falsch, was ich damals gefühlt entschieden habe.

Es wird farbiger

Was ich allerdings festgestellt habe: meine bisherige Farbwelt schränkt mich ein bisschen ein. Die ist bisher nur Petrol/Türkis. Es darf ruhig etwas vielfältiger werden. Auch wenn meine Farbwelt im Feng Shui Sinne zum Element Holz (Grün) gehören, werde ich dem einen zweiten, frischen Grünton an die Seite geben. Damit will ich stärker Emotionen, die wir mit auftanken, erholen, runterkommen verbinden, in den Fokus rücken. Viele können das besonders gut in der Natur oder im Garten, beim Wandern oder am Meer. Darum fühlt sich eine Kombination aus den Farben der Natur und des Wassers für mich gut an. Pink bzw. Rose habe ich mir für Akzente rausgesucht 🙂 Das hat für mich eine weibliche Note und wird gern auch mit versorgenden Aspekten assoziiert. Außerdem bringt es Wärme in die Farben.

Farbpsychologie spielt übrigens auch bei Feng Shui und den 5 Elementen eine Rolle: Holz (grün), Feuer (rot) und Erde (gelb/braun) sind eher emotional. Metall (weiß) und Wasser (schwarz, dunkelblau) werden nicht mit Emotionen assoziiert. In der chinesischen Astrologie gewinnt man hierüber auch einen Eindruck, wie Menschen ticken 😉

Das nur am Rande. Ich bastel mir jetzt erstmal ein Moodboard und zeige euch das dann. Bin sehr gespannt auf euer Feedback!

Was noch passieren wird

Bei der Schriftart habe ich mich bisher sehr auf die von WordPress vorgegeben verlassen. Sobald ich meine Website umgezogen habe, wird auch das persönlicher. In meinem Logo verwende ich ja schon eine Handschrift-Typo. Leider kann man die nicht so einfach überall finden und sie ist lizenzpflichtig. Darum habe ich mir jetzt eine ähnliche zu mit passende rausgesucht, die auch WordPress-kompatibel ist.

Ich sehe den neuen Blog und die Website fasst bildlich vor mir! Merkt euch auf jeden Fall schon mal die Domain http://www.steffikroll.com

Bis dahin: Lebe farbenfroh und vor allem energiereich!

Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s