Fehlbereiche und wie ihr sie aufwerten könnt

Ich habe kürzlich auf einer Messe einen Vortrag über Feng Shui gehalten. In einem Feedbackbogen bat ein Teilnehmer, dass er sich gewünscht hätte, mehr zu Fehlbereichen und deren Aufwertung zu hören. Aus diesem Grund soll es heute genau darum gehen.

Was sind Fehlbereiche?

Idealer Grundriss im Feng Shui // (c) Steffi Kroll

Idealer Grundriss im Feng Shui // (c) Steffi Kroll

Fehlbereich ist ein Begriff aus dem Feng Shui. Idealtypisch ist ein Grundriss immer rechteckig. Dabei wird betrachtet, wie ein Haus aus den acht Himmelsrichtungen energetisch versorgt ist. Wenn ihr euch in Zimmer mit südlicher Ausrichtung denkt und vergleichsweise in ein Zimmer mit Ausrichtung nach Norden, bekommt ihr ein Gefühl dafür, dass es einen Unterschied macht, wo ein Zimmer liegt und ob in der Himmelsrichtung überhaupt eines vorhanden ist.

Ein Haus sollte aus allen Richtungen mit Energie versorgt sein. Fehlt eine Richtung, fehlt auch diese Energie. Von einem Fehlbereich spricht man immer dann, wenn dem Haus eine Ecke fehlt, damit es ein Rechteck wird (oder mehrere Ecken). Bitte nicht wundern, dass im Bild der Norden unten ist: Der chinesische Kompass ist gesüdet, darum steht in Feng Shui Grundrissen auch der Süden immer oben 😉

Warum ist es ungünstig, wenn eine Ecke fehlt?

Die Qualität der Energie aus den Himmelsrichtungen ist unterschiedlich. Das Feng Shui arbeitet hier sehr stark mit einer Bildsprache. So wird beispielsweise der Südwesten im Inneren von Häusern der Mutter zugeordnet. Die Energie ist versorgend, ruhig, gebend, steht für Schutz und Kümmern um die Familie. Fehlt diese Energie im Haus, geht es möglicherweise unruhig zu, Frauen haben es tendenziell schwerer hier anzudocken, der Zusammenhalt in den Familien ist auch geschwächt.

Fehlbereiche in Grundrissen   (c) Steffi Kroll

Fehlbereiche in Grundrissen
(c) Steffi Kroll

Ich habe euch mal ein paar Beispiele für Fehlbereiche zusammengestellt. Die grau markierten Flächen sind Fehlbereiche. Hier fehlt im Haus einfach die Materie, damit sich Energie manifestieren und gehalten werden kann. Je nachdem wie groß der Fehlbereich tatsächlich ist, sind die Auswirkungen mehr oder weniger dramatisch. Sehr kleine Fehlbereiche – die zum Beispiel durch Erker entstehen – wirken sich natürlich weniger aus. Erker sind übrigens keine „Erweiterungen“ des Grundrisses, wie man es hin und wieder in Feng Shui Literatur liest. Auch sie führen zu Fehlbereichen. Das Rechteck für den vollständigen Grundriss wird immer entlang der äußersten Punkte gelegt.

Je größer ein Fehlbereich, desto spürbarer ist das Fehlen für die Bewohner. Ich hatte in der Vergangenheit schon mehrfach über Beispiele geschrieben, bei denen die Fehlbereiche zu einem Dauerleerstand von ansonsten wahrscheinlich teuren Immobilien geführt haben.

Beispiel Einkaufszentrum
Beispiel Einfamilienhaus

Was tun, wenn der Grundriss nicht rechteckig ist?

Viele von euch werden wahrscheinlich eine Wohnung oder ein Haus mit ungleichmäßigem Grundriss haben. Denn dass der rechteckige Grundriss in der modernen Architektur leider oft ausgedient hat, hatte ich bereits in einem anderen Beitrag berichtet. Daher stellt sich die Frage in Feng Shui Beratungen sehr oft, was zu tun ist, wenn eine Ecke fehlt.

Haus mit Terrasse und und GartenGrundsätzlich gibt es verschiedene Strategien. Solange euch das Grundstück im Fehlbereich gehört, könnt ihr direkt selber aktiv werden. Hier heißt es: Den Außenbereich so zu gestalten und zu nutzen, als würde er zum Innenbereich gehören. Optimal ist natürlich, wenn ihr hier eine Terrasse habt. Mit einer entsprechenden Gestaltung oder einem Umbau zum Wintergarten, könnt ihr euch hier ein zweites „Wohnzimmer“ einrichten. Wichtig ist dabei, dass ihr den Bereich auch intensiv und möglichst täglich nutzt. Ein schönes Beispiel ist das Einfamilienhaus auf dem Bild. Hier wurde die Terrasse optisch so abgegrenzt, als wäre sie eine Erweiterung des Grundrisses. Die Außenmöbel und die „Überdachung“ mit dem Sonnenschirm schaffen hier einen lebenswerten Bereich. Das gleiche könnt ihr machen, wenn ihr im Fehlbereich eine Loggia oder einen Balkon an der Wohnung habt.

Wer keine Möglichkeiten hat, im Außenbereich zu arbeiten und dennoch das Gefühl hat, dass sich der Fehlbereich spürbar auf das eigene Leben auswirkt, kann zusammen mit einem Feng Shui Berater nach einer Lösung im Haus suchen. Das Imperial Feng Shui kennt dazu Methoden, um sogenannte Assistenten (z.B. Steine oder Buddhas) zu setzen, an denen sich die fehlende Energie manifestieren kann. Das ist vergleichbar mit dem Setzen von Nadeln in der Akupunktur. (Sprecht mich gern direkt dazu an!)

Fehlbereiche sind Lernbereiche

Macht euch bitte nicht bei jedem Fehlbereich Sorgen! Solange ihr gesund und glücklich durchs Leben geht, ist alles prima. Und ein Fehlbereich allein ist noch kein schlechtes Feng Shui. In der Regel kommen meist mehrere Faktoren zusammen, bevor sich ein Fehlbereich ungünstig niederschlägt, z.B. schlechte allgemeine Versorgung mit Energie, negative Einflüsse rund ums Haus (Sat Qi). Auch die Lage von Türen, die Ausrichtung des Hauses, die Grundenergie im Haus – all das wirkt sich auf das Feng Shui aus. Und erst die Gesamtheit führt zu einem bestimmten Ergebnis. Darum ist es auch schwer aus der Ferne zu beurteilen, ob sich Fehlbereiche negativ auswirken.

Ich bin auch fest davon überzeugt, dass jeder Mensch mit bestimmten Häusern in Resonanz geht und von diesen angezogen wird. Wenn wir uns ein Haus mit einem Fehlbereich aussuchen, ist es meist ein Bereich im Leben, an dem wir arbeiten sollen. Feng Shui funktioniert unter anderem nach dem Prinzip: Wie Innen, so außen. Wie im Großen, so im Kleinen. Das Haus ist nur ein Bild unseres Inneren. Und wenn wir mit einem bestimmten Haus in Resonanz gehen, ist das Spiegel von uns selbst. Feng Shui sorgt dafür, dass uns Dinge schneller klar werden. Ein Fehlbereich kann dazu führen, dass wir schneller zu einer Entscheidung kommen. Feng Shui wirkt auch bei jedem Menschen individuell und beschleunigt nur die Dinge, die ohnehin gekommen wären. Darum kann ein Fehlbereich bei dem einen Menschen zu einer Trennung führen, beim nächsten zum Jobwechsel und ein dritter spürt gar nichts davon. Viele Menschen werden spüren, dass sie in Situationen, in denen sich ihr Leben verändert auch ein neues Haus oder eine neue Wohnung brauchen. Wir sind dann einfach nicht mehr in Resonanz mit dem alten Haus.

Darum seht Fehlbereiche bitte nicht als Manko an, sondern nehmt sie als Hinweis darauf, dass ihr Lebensbereiche habt, an denen es zu arbeiten gilt.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine energiereiche Suche nach euren Lebensaufgaben!

Steffi

6 Gedanken zu “Fehlbereiche und wie ihr sie aufwerten könnt

  1. Elke Jung schreibt:

    Liebe Steffi!

    Was für ein schöner, gelungener Text über das Thema Fehlbereiche!!

    Herzliche Grüße aus Baden-Baden
    Elke Jung

    • Lisa Kostadinov-Huber schreibt:

      Liebe Steffi,
      auch ich fand den Text sehr hilfreich.
      Jetzt habe ich noch eine Frage. Wir haben 2 Wohnungen nebeneinander gekauft, bautechnisch verbunden und 1 Eingangstür zugemauert. Die Wohnfläche gleicht jetzt einem L.
      Wie wendet man hier das Bagua an? 2x auf die ursprüngliche Wohnfläche? 1x auf die neue? Würde ich das Stiegenhause miteinbeziehen, würde es in Summe fast quadratisch sein? Kann ich da was in den Flur stellen (sollte für die Nachbarn nicht störend sein, weil wir den 1. Stock bewohnen)?
      Ich bedanke mich schon jetzt für die Hilfe,
      LG Lisa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s