Warum Deutschland 2014 Weltmeister werden musste…

weltmeisterSo, gerade sehe ich im Fernsehen, wie die siegreiche deutsche Fußball-Nationalelf der WM2014 in Berlin auf der Fanmeile ankommt und bin selber wie beseelt vor Glück. Ich finde es unfassbar, wie ein solches Ereignis die Menschen auf friedliche Art und Weise zusammenschweißt. Ich habe die WM2014 zusammen mit vielen Nachbarn bei uns im Hinterhof verfolgt. Auch unsere Nachbarschaft ist dadurch sehr viel stärker zusammengewachsen. Was für eine Energie diese WM freisetzt! Und alle haben das gleiche Ziel verfolgt. Sehr schön ausgedrückt hat das für mich auch der Hashtag #aneurerseite.

Wer mir auf Twitter,  in Facebook oder im Blog schon etwas länger folgt, wird gelesen haben, dass ich von Anfang an fest überzeugt war, dass die Deutschen in 2014 den Pokal nach Hause bringen. Und das hatte dabei weniger mit Lokalpatriotismus zu tun als mit Astrologie. Ich hatte mir zum Jahresbeginn angesehen, in welchen Jahren die Deutschen bisher den Pokal nach Hause gebracht haben.

Den ersten Stern haben sich die Jungs 1954 im chinesischen Jahr „Holz Pferd“ nach Hause gebracht. 1974 hatten wir den „Holz Tiger“, 1990 ein „Metall Pferd“. 2014 – 60 Jahre nach dem ersten Titel – ist wieder ein Holz Pferd-Jahr.

Auch 1966 war ein Pferdejahr. In diesem Jahr sind die Deutschen ebenfalls ins Finale gekommen. Allerdings haben sie unter ominösen Umständen mit dem berühmten Wembley-Tor den Titel an England verloren. Also wären die Deutschen auch hier um ein Haar Weltmeister geworden. Einzige Ausnahme in den Pferdejahren der WM war 1978, als Deutschland bereits in der Zwischenrunde ausschied. Insgesamt kann man aber sagen, dass Jahre in denen das Pferd und auch Holz (auch der Tiger -1974 – trägt Holz in sich) vorkamen, extrem gut für die Deutschen liefen. Darum habe ich selber keine Sekunde gezweifelt an einem Sieg.

Ich habe gesehen, dass es auch eine sogenannte 24-Jahr-Regel gibt. Auch Italien und Brasilien holten 24 nach ihrem 3. Titelsieg den vierten Stern. Da sich die chinesischen Jahrestiere alle 12 Jahre wiederholen, kommen sie natürlich auch alle 24 Jahre wieder. Es ist also naheliegend, dass auch Brasilien und Italien von bestimmten Jahrestieren und Elementen besonders unterstützt werden. Für mich hat das eher was mit der Energie des Jahres zu tun. Aber meine Theorie und die 24-Jahr-Regel decken sich somit.

Und wenn sie stimmt, dass stehen die Karten für uns auch 2026 und im Holz Tiger 2034 wieder gut  für den 5. und 6. Stern 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s